Start mit dem Bolt CMS Blog unter Boltservice.internetblogger.de

Geschrieben von AlexanderLiebrecht am Sonntag September 9, 2018

Hiermit starte ich mit diesem Bolt Blog durch. Im Blog trete ich ab und an auf und verblogge meine Bolt CMS Themen bzw. etwas Anderes aus der Ecke der OpenSource CMS und meinen Linux Apps.

Hallo lieber Blogleser und Bolt CMS Interessent! Hiermit starte ich auch hier im Bolt Projekt. Das Blog hier ist nun fertig und ich kann mich ab und an dem Blog gerne widmen. Ich habe diese neue Bolt Webseite ins Leben gerufen, um es einerseits meinen potentiellen Bolt Kunden zu zeigen und andererseits promote ich die Bolt Dienstleistung darüber.

Alles hat einen Sinn und Zweck und solche Projekte mit neuen Bolt Designs schweben mir zudem noch vor. Aber erstmals hier Fuss fassen, das Projekt auf dem Internetblogger.de in den eigenen Referenzen dort eintragen, damit die Kunden es besuchen können.

Das Bolt CMS ist noch sehr unbekannt im deutschsprachigen Raum

Ich würde gern den Bolt Developern dabei helfen, das Bolt CMS auch in die Stuben der deutschsprachigen Webseitenbetreibern zu bringen. Nicht zuletzt ist es meine Bolt Dienstleistung, die den Kunden aus aller Welt angeboten wird.

Noch sehr viel Promotion und Arbeit stehen mir bevor, dennoch darfst du nicht aufgeben, nicht mal daran denken. Es wird sich mit den paar Jahren wesentlich besser herumsprechen und eines Tages greifst du nicht zu Wordpress, Drupal oder Joomla, sondern zum Entwickler CMS namens Bolt :-) Schon eine sehr geniale Vorstellung, wenn ich mir da so recht überlege, aber denkbar ist ja erstmals einiges oder was denkst du darüber?!

Das Projekt hier bekommt weitere Bolt Angebote und ich habe schon soweit alle Seiten parat gemacht. Theme-Bestandteile-Übersetzungen mussten heute her, denn die Bolt Designs sind grösstenteils von den ausländischen Entwicklern, sodass immer die eigene Hand angelegt werden muss. Das ist aber kein Problem und macht auch Spass, denn du lernst nebenher Englisch und weisst dann eines Tages besser damit umzugehen.

Den Bolt Service erst vor paar Monaten ordentlich gestartet und da wird noch wesentlich mehr kommen, wenn ich es im D-A-C-H-Raum vollständig etabliert habe. Da weiss ich es noch aus langjährigen Erfahrung, dass etliche Agenturen in Sachen SEO/Suchmaschinenoptimierung oder der OpenSource CMS bzw. aus der IT-Branche auf Typo3 setzen. Aber nebenbei gemerkt ist Typo3 wesentlich schwieriger zu nachvollziehen als das Bolt CMS.

Hier kannst du wenigstens etwas bewegen und hast nichts mit dem Typoscript zu tun. Mit anderen Worten installierst du Bolt und kannst loslegen, es einrichten, alles einstellen und nach 48 Stunden(so lange dauert es nach der Erstinstallation) kannst du in Bolt auch schon bloggen. So einfach ist das mit diesem OpenSource CMS.

Ich werde meinen Bolt Kunden diese Materie nahe bringen und alles erklären, was ich bisher zu Bolt lernte. Es macht auch Spass, denn solche Projekte kommen sehr professionell daher, haben coole Webdesigns, können erweitert werden und du kannst damit bloggen. Was wäre es dann nicht verkehrt, sich für das Bolt CMS zu entscheiden. 

Bei Fragen bin ich da, wenn du mich brauchst, gerne per Mail unter alexanderliebrecht@internetblogger.de in WhatsApp unter der Nummer +49 152-05854957 oder direkt im Live Chat unter https://internetblogger.de.

Hiermit denke ich mal kann ich dieses neue Bolt Projekt meinen Internetblogger.de-Lesern zeigen.

Wenn der Bedarf bestehen wird, wird hier noch mehr gebloggt, aber so erstmals das zum Anfang. Mehr geht immer, wenn du mich fragst.

Schaue hier mal wieder vorbei, denn mit der kommenden Zeit publiziere ich weitere Bolt Angebote aus der Dienstleistung für meine Kunden aus aller Welt.

by Alexander Liebrecht

Bild: 2018-09/bolt-cms-theme-base-2014.jpg
Bild: 2018-09/bolt-cms-theme-base-2016.jpg
Bild: 2018-09/bolt-cms-theme-ion.jpg
Bild: 2018-09/bolt-cms-theme-solarize.jpg
Bild: 2018-09/bolt-cms-theme-editorial.jpg